Projekt 2: Frauen

Afghanische Frauen „sticken und stricken um ihr Leben“

Viele afghanische Witwen und ledige Frauen leben in schrecklicher Armut und benötigen Hilfe. Aufgrund der hohen Analphabetenrate und nicht vorhandener Frauenrechte sind sie dieser Armut völlig ausgeliefert. Ohne eigenes Geld können sie und ihre Kinder kaum überleben. Auf den Straßen zu betteln, ist daher ihr tägliches Los.

Aber es gibt Hoffnung: Viele verwitwete und auch junge, ledige Frauen sind wahre Künstlerinnen im Sticken und Stricken. Die Schönheit ihrer bestickten und gestrickten Kleidungsstücke ist sprichwörtlich. Wir helfen diesen Frauen, ihre wunderschönen Arbeiten zu verkaufen, damit sie und ihre Kinder Geld zum Überleben haben.

Falls Sie interessiert sind und weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an uns!